vorsprung durch abstand

heute haben wir die unterstützungs-unterschriften abgegeben für die bvv-wahl (xhain only), berlin- (einmal komplett) und bundestagswahl (xhain exklusiv). bis zum letzten abgabe-termin der unterstützungs-unterschriften haben wir gesammelt. tag und nacht. dem siegeszug des öko-anarchistischen realdadaismus steht nun nichts mehr im wege!
wir dürfen mit plakaten die stadt verschönern 😀
das ist ein aufruf an alle (anti-) künstler:innen!!


in der gegend um den alex hat die deko-crew sehr gefailed 😀 besonders hässlich sticht das schloß ins auge, das heute zum x-ten mal „eröffnet“ wurde. das hohenzollern-schloß wurde als zwing-burg gebaut, um die vormals freie stadt berlin unter den adel zu knechten. der „berliner unfriede“ war ein aufstand gegen seinen bau. wir protestierten nach der abgabe der unterschriften gegen das schloß mit vielen palast-aktivist*innen und antirassistischen initiativen


wir gründeten uns im palast der republik, in einer namensgebenden kunst-installation. wir waren quasi das letzte gremium, das im plenarsaal der früheren volkskammer tagte

danke an alle sammler:innen, alle unterzeichnende, alle sammelstellen und besonders an die leute, die ihre unterschriften mit der post geschickt haben. WOW!!! zwar treten wir nicht mit einer landesliste zur bundestagswahl an, aber wir haben es wieder auf die gästeliste vom roten rathaus geschafft! wenn wir gewählt werden brauchen wir nächstes mal keine unterschriften mehr zu sammeln. das ist doch ein guter grund!

wandwärts, genoss:innen!

in diesem beitrag gehts um unsere
* jugendorganisation
* unterschriften
* wahlkampf
* die rigaer!

wer möchte teil unserer jugendbewegung sein? die jugendorganisation der bergpartei heisst FLUGSCHNECKEN und wurde am 20. juni in der weltwirtschaft auf dem dach des Haus der Kulturen der Welt gegründet. 🐌

verleihung von wischmob, blume und fahne für den kampf gegen das braune

wir brauchen immer noch 400 unterstützungs-unterschriften für die teilname an der berlin-wahl!!!! link zum beitrag wie du uns unterstützen kannst.

wahlkampf-choreo!
wird noch editiert – schaut regelmässig vorbei und folgt unseren social-media-kanälen!

am 17.9., eine woche vor der wahl werden wieder plakate versteigert. 16-22:00 auf dem platz ohne namen vor dem kiezanker in der wrangelstr. facebook-event:

https://www.facebook.com/events/140060401459504

unser statement zur rigaerstr.:

>

<

geklaut auf facebook bei konstantin vohwinkel

sarahzin?

die absolute minderheit

yeah! wir treten (laut landeswahlleiterin) zur berlinwahl als eine von 38 parteien an!
es fehlen aber noch ca. 500 unterschriften BITTE HELFT UNS!!!

auch zur bundestagswahl ist unsere beteiligungs-anzeige frist- und formgerecht eingegangen!

morgen ist unser wahlkampfauftakt mit einer auktion im kiezanker von 16-21 uhr YEAH facebook-event

was für ein auftakt ins superwahljahr!

kunstauktion 2021

sammeln, hasen!


bitte helft mit! wir können nicht draussen oder auf partys sammeln!

ZWISCHENSTAND 15.07.2021: 400 / 550 gesammelt (ungeprüft)



friedrichshain-kreuzberg
der erste mal seit unserer gründung 2005 treten wir in friedrichshain-kreuzberg zur bezirkswahl an! hauke, unser maskotchen, FJ der spitzenkandidat der piratenpartei in berlin, marco von der mieterpartei bilden als kleinparteien-sammlung unsere xhain-liste 😀

link zum formular

berlinwahl
für die berlin-wahl haben wir esther vom kiezanker aufgestellt, zarah von der bergpartei, konrad von der weltwirtschaft und alex von chance200

links zum formblatt

bundestagswahl
wir haben die rote zarah zu unserer one-and-only bundestagskandidatin für xhain gewählt. sie braucht 55 unterschriften! help! bitte auch den „zusatz A“ unterschreiben!

links zum pdf

schickt die unterschriften-listen am besten so schnell wie möglich an das wahlamt friedrichshain-kreuzberg in der frankfurter allee 35/37 in 10247 Berlin.

ihr könnt sie auch an die bergpartei schicken (oppelner str. 28, 10997 bln) oder zu einer sammelstelle bringen.

sammelstellen – hier kriegt ihr uus und könnt sie abgeben
dumpler, falckensteinstraße 2 (u-bhf schlesi) 0177 5730383
lovelite, haasestr.1 (südkiez/s-ostkreuz) 17-24:00
hottes späti, choriner str. 12 (u-bhf senefelder/pberg) immer auf
kino zukunft, lasker str. (s-ostkreuz) hinter about//blank: mo-do 17:30-23:00 fr-so 16:00-23:00
crack bellmer, raw-gelände (s-warschauer), eingang simon-dach-str.; fr.& sa 18-24 (eintritt frei)
studio nØrden, reichenberger 155 (u-bhf kotti) einfach klopfen

danke an die projekte!
danke an alle, die sammeln!
danke für jede unterschrift!!! :*

wenn du schon am unterschreiben und sammeln bist, sammel doch für

autofreie innenstadt:
volksbegehren antofreie innenstadt

das europaweite volksbegehren für grundeinkommen geht online und für nicht-deutsche

für unseren wahlkampf schaue regelmäßig auf bergpartei.de
danke

divide et impfera

uns wurde die ehre zuteil auf den ccc eingeladen zu werden

https://media.ccc.de/v/rc3-11498-schwurbeldemos_der_neuen_rechten_und_gegenprotest/oembed

leider begann das neue jahr mit einem neuen erforg der verschwörungs-nazis und es wird langsam echt brenslig mit denen. auch wenn wir sie oft zurückschlagen konnten und eine menge leute die jetzt auf dem schirm haben, sind die analysen und lösungswege noch sehr daneben.

wir werden uns – wie querdenken711 erstmal zurückziehen und uns überlegen, wie wir weiter gegen sie vorgehen können. 2021 ist bundestagswahl und wir werden unsere zünglein in die waagschale werfen. ob die auch nachwachsen?

Demokratieoptimierung – Kleinparteienkooperation Berlin

Wir Bergpartei im Verbund mit mehreren Kleinparteien unterstützen uns gegenseitig bei kommenden Wahlen, ohne die Definitionen der eigenen Partei zu verlieren.
Wir wollen uns in den Berliner Bezirken gegenseitig stärken, unsere Forderungen politisch durchzusetzen, um nach den Wahlen endlich die Fürsorgepflicht als Bezirksverordnete wahrzunehmen und notwendige strukturelle und Themen bezogene Veränderungen umzusetzen.
Die Konkurrenz zwischen den fortschrittlichen Kräften, sowie unter den Menschen aller Kategorien muss endlich der Vergangenheit angehören!

Unsere Themen sind wesentlich für die Gestaltung und das Leben in Berlin in den nächsten Jahren. Wir treten klar und eng themenbezogen auf.
Um bei den kommenden Wahlen auf dem Stimmzettel zu stehen, müssen wir nach dem geltenden Landeswahlgesetz Unterstützerunterschriften sammeln. Eine Pflicht, die wir aufgrund der Corona-bedingten Hygienevorschriften nicht erfüllen können. Abstand halten zum Beispiel ist hier natürlich nicht möglich.

Wir fordern deshalb, diese Notwendigkeit auszusetzen. Konkret schlagen wir vor, dass diese Unterstützerunterschriften nur einmal bei der Teilnahme an der ersten Wahl gefordert werden. Parteien, die einmal die erforderlichen Unterschriften hatten, sind immer zuzulassen.

Für jede Kleinpartei bei jeder Wahl immer wieder aufs Neue 2000 Unterstützungsunterschriften zu sammeln, ist reine Verschwendung – an Papier, Bürgerwillen und Verwaltung: Die Menschen werden wieder und wieder genötigt, ihre Unterstützung zu bekräftigen, die Parteien verschwenden Wahlkampf große Ressourcen auf dieses Sammeln der Unterschriften und letzten Endes wird die Verwaltung damit belastet, diese auch noch zu prüfen.

Deshalb demonstrieren wir am 13.6.2020 um 12 Uhr auf dem Rosa-Luxemburg-Platz sowie mit einer offenen Online-Konferenz ab 14 Uhr. Hier werden wir Euch einen Überblick und Informationen zu unserer Kooperation und unseren Forderungen geben. Bringt ein mobiles Endgerät mit, um Euch von dort oder zu Hause ab 14 Uhr bei unserer Big-Blue-Button (BBB) Online-Konferenz einzuwählen.

Wir sammeln zusätzlich Unterstützungsunterschriften für eine Petition gegen das Sammeln von Unterstützungsunterschriften:

gesundschrumpfen

es ist unerträglich! es ist wahlkampf und wir nehmen nicht teil! alle versuche sind gescheitert. weil wir die eu eigentlich ablehnen, wollten wir auch garnicht alleine gegen 41 andere parteien antreten. wir haben stattdessen die chance für experimente gesehen und

  • wir wollten ein kleinparteienbündnis schmieden. eine neue partei soll gegründet werden! ein highlight des prozesses war die kleinparteien-konferenz im crack bellmer (presseerklärung). die sondierungsgespräche laufen noch – seit mai 2018 – länger als gedacht…
kleinparteienkonferenz im crack bellmer. foto von der mieterpartei
  • wir wollten uns dem wahlbündniss von diem25 und demokratie in bewegung (dib) anschließen. eine ordentliche antwort hat es leider bis heute nicht gegeben.
  • wir wollten auf der liste der mieterpartei antreten. auf einem bundesparteitag wurde zarah von der bergpartei sogar zur spitzenkandidatin gewählt. nach nur kurzer zeit war aber klar, dass die unterschriften nicht mehr zu sammeln sind…
  • wir haben mit den piraten berlin, der feministischen partei, der selbstbestimmungspartei und ein paar leuten von dib einen „bundesverband gemeinwohldemokratie“ im lovelite gegründet
    (pressemitteilung).

egal! am ersten mai sind 7500 leute unserem ruf in den grunewald gefolgt! die demo war unglaublich krass (pressemitteilung) und wir planen weitere schräge aktionen.

für die (2.welle-) feministische partei und demokratie in europa haben wir großstellwände in berlin aufgebaut:

leider ist bei dem design dieser „kooperation“ die bergpartei völlig untergegangen… 🙁
wir haben also wirklich alles getan, um uns und unseren fans letztendlich die frage zu erstparen, die wir hier zu beantworten versuchen, nachdem volt auch noch den wahl-o-mat kaput gespielt hat: was wählen?

weil in brandenburg das angebot traditionell um einiges geringer ausfällt suchen wir jetzt für die brandenburgwahl im herbst jede verstärkung, die wir kriegen können, um alleine und auf eigene rechnung dort zu intervenieren. „raus aus der blase – rein in den schaum!“ – wie das motto der karawane der hedonistischen internationale letztes jahr hieß – unsere bis jetzt verlässlichsten bündnispartner*innen.

1trag

zweitausendneunzehn von und mit der bergpartei

sa. 6. april 12:00 alex: mietendemo
* so. 14. april. 18:00 im lovelite: polit slam von kleinparteien zur europawahl vertagt
* mi, 1. mai: demo 14:00 s-bhf grunewald schlägt zurück infos auf twitter und mygruni.de
* so, 26. mai: europawahl und kommunalwahl in brandenburg: wahlparty im lovelite (wir kucken bei der gelegenheit lieber mal, wie die anderen feiern)
* mo, 24. juni: bergpartei zum bge 19-21:00 bei der initiative grundeinkommen berlin, im ND-gebäude
* so, 1. september: landtagswahl in brandenburg -ob die bergpartei teilnimmt hängt von der unterstützung ab. brandenburger*innen meldet euch zum wahlkampf!
* sa. 14. september stadtschloss aka zwingburg – eröffnung versalzen?
* sa, 23. november silvio-meier-demo unter dem motto „antifa heißt auch liebe“

alle veranstaltungen sind barrierefrei und umsonst, aber ohne gewähr
ideen für eine legislaturperiode der liebe? kontaktiert uns! keine zeit? spenden und gutes zureden kommen immer gut an!




 

und nein: wir treten aus prinzip nicht zur europawahl an, aber unterstützen und empfehlen mehrere kleinparteien.
weiter nichts

machtnichtsergreifung

es ist vollbracht! danke an die 911^^ leute in berlin, die ihre stimme an uns fairgeben und durch ihren applaus ihre stimme unstrategisch in den sand gesetzt haben. anstatt in den beton. danke auch an alle, die diesen spektakulären misserfolg erst möglich gemacht haben! besonders durch unterschriften sammeln. das gesamtergebnis akzeptieren wir allerdings nicht und fordern #neuwahlen. für die entsprechende kampagne kommt vorbei! werdet jetzt politisch aktiv! hinterm gartenzaun gehts weiter!

 

heiße phase

ehm ja! tatsächlich! die B* wird in berlin auf den wahlzetteln stehen! 😀 (pressemitteilung) unglaublich! beim vierten versuch seit 2005! mit diesem programm treten wir an! wir können jetzt:

    • wahl-o-mat-fragen beantworten (ab 30. august online),
    • wahlwerbespots auf ZDF (mo., 04.09. ca. 17:05 und mi., 20.09. ca. 19:20) und ARD (mi 06.09.2017, 21:43 und die 19.09.2017, 17:43 uhr) zeigen,
    • und überall unsere plakate aufhängen. machen wir aber nicht – wir wollen noch ein bischen malen!

dazu sind alle eingeladen und aufgerufen!

hier ist schonmal unser hörfunk-spot zu hören: er wird am 01.09. um 14.27 uhr im deutschlandfunk und, falls ihr keinen besseren macht, am dienstag, 12.09. um 11.57 uhr im deuschlandfunk-kultur laufen.

auf der landesliste (zweitstimme) stehen rhaffi hadizadeh kharazi, beatrice manowski, andrea kirschtowski und peter „fonzel“ wagner. in xhain macht fares al-hassan uns den hauke und den ströbele – als direktkandidat.

wir danken allen für die unterstützung bis hierher! das wir die 2000 unterschriften gesammelt haben ist ein wunder. ohne die vielen autonom sammelnden bergpartei-fans wäre das alles nicht möglich. *schluchz*