sei keine sabine

wir fordern den rücktritt der präsidentin der humboldt-uni sabine kunst! sie hat am 24.11.2019 eine besetzung des institut für sozialwissenschaften räumen lassen. das war nicht das erste mal, das die unileitung die „freiheit der lehre“ (wikipedia) und die autonomie der studentischen selbstverwaltung verletzte.
die besetzung (taz) richtete sich gegen den überfall der türkei auf rojava, der selbstverwalteten gebiete nordsyriens. der islamistisch-nationalistische diktator erdogan begeht dort schwere kriegsverbrechen (heise) wie massaker (anfdeutsch) und ethnische säuberung (solidarität mit rojava). rojava ist ein einzigartiges projekt, wo öko-anarchistische ideen (graswurzelrevolution) zum ersten mal umgesetzt werden.

überall auf der welt führen studierende proteste an. in hongkong, chile, iran… es ist nicht nur legitim, sondern geboten, sich dazu zu verhalten!

wir fordern, dass die anklagen gegen die besetzer*innen vom 24.11. fallen gelassen werden! wir fordern, dass alle kooperationen der berliner unis mit universitäten der türkei sofort eingestellt werden! #boycottturkey #students4rojava #riseup4rojava #academicboycott