bremen und silvester

silvester ist noch in planung, aber bremen steht!

es gibt ein echsen-manifest und ein neues faq für schwurbel!


Entschwurbelt euch!

Einladung zur Bremer Demo gegen Rechts und für faire Coronamaßnahmen am Samstag den 5.12.2020

Kunst und Kultur -Szene sichtbar machen

Panik und Radikalisierung stoppen, für Dialog und klare Positionierung gegen Faschismus

Auch überhaupt keine Lust auf Coronagebums aber noch weniger auf rechte Maulwurfstunnel die sich durch unsere Gesellschaft graben?

Dann kommt zahlreich in kleinen Gruppen gemäß der aktuellen C.-Regelungen am 5.12. mit uns auf die Straße. Die Querdenker*innen haben für diesen Tag eine Großdemo um 13:00 auf der Bürgerweide angesetzt und versprechen „weitere Überraschungen“. Lasst uns Freunde und Bekannte davon überzeugen, dass man Position beziehen kann, ohne mit rechts in die gleiche Richtung zu laufen.

Wir wollen nur aus scheinbarem Mangel an Alternativen nicht zu Mitläufer*innen werden. Wir wollen unser eigenes Ding machen und die linke/alternative/queere/diverse Mitte zeigen. Bremen hat was zu bieten!

Denkbar sind 10er Gruppierungen, Maske tragen, nice entspannende Musik für die erhitzten Gemüter, Tanz, Kunst, Mode, Farbe, Lieder zum mitsingen und natürlich euer Plakat auf dem ihr zeigt, für was wir stehen. Für was steht ihr?

Ich zum Beispiel demonstriere für die Entschwurbelung der Querdenker. Da laufen nicht nur mir komplett fremde Menschen mit und ich wünsche mir und denen, dass sie sich von Reichsbürgern und Co. deutlich abgrenzen. Wir wissen längst, dass das nicht alles Nazis sind, aber die Nazis bekommen bei so vielen Mitläufer*innen einfach zu viel Aufschwung, Aufmerksamkeit und Schlagkraft. „Stürmung des Reichtags?!“ ich dachte, ich hör nicht richtig! Solche Parolen gabs doch in den Dreißigern des letzten Jahrhunderts! Es tut mir weh, das so viele (auch viele liebe) Leute über unsere Daseinsberechtigung und der aller marginalisierter Gruppen marschieren. Wir lassen uns nicht einschwurbeln von ausgrenzenden Rechtsradikalen!

Dialog. Wie würdest du Corona eindämmen ohne das die Kunst und Kultur Szene stirbt; ohne das Kinder den ganzen Tag zu Hause hocken müssen? Wie kann man schauen, das häusliche Gewalt weniger wird? Ist es fair, das Großkonzerne finanzielle Krisenspritzen bekommen und lauter kleine Firmen etc. dicht machen müssen, trotz großer Bemühungen bestehende Regelungen einzuhalten?

Vielleicht kommt ihr auch mit der einen/ dem anderen Polizistin ins Gespräch. Lasst uns an diesem Tag versuchen Menschen zu sehen. Weniger Gegnerinnen und Feind*innen. Vielleicht können wir was drehen und dann stehen die Nazis wieder allein da.

Seid ihr dabei? Lasst uns unsere Vorfreude, unser Wissen, Pläne teilen und uns vernetzen. Schreibt eine Mail an entschwurbelt-euch@outlook.de Gern auch, einen Satz mehr dazu und ob ihr ne versammlung leiten würdet oder ne boom box dabei habt.

Mit Kunst und Vernunft gegen Hass und Angst.

12:00 hbf
https://bremen.gegenrechts.org/?cat=4

13:00 hbf: (willi-brandt-platz)
bündnis gegen rechtspopulismus und rassismus
https://endofroad.blackblogs.org/archive/11355

12:00 theodor-heuss ecke findorff-allee:
antiverschwurbelte aktion (sechsion der echsistenzialistischen intersektionale)

weitere aktionen in planung! 🙂

es geht nicht um stärke oder masse! die front ist asymetrisch! passt auf euch euch, überall in der stadt können fundis und nazis auftauchen. wir sind aber nicht ihr ziel. um zu unseren veranstaltungen zu kommen müsst ihr warscheinlich durch die menge. passt deshalb auf, dass ihr euch gesundheitlich schützt und anonym bleibt. bindet nicht unnötig polizeikräfte!

wir tickern unter
https://t.me/rlpaktion

bei repression meldet euch bei
entschwurbelt-euch@outlook.de

wer nicht will, kann oder darf spendet was für bass statt hass:
https://www.betterplace.me/rlp-aktion

https://twitter.com/reclaimrosalux1

https://mastodon.social/@reclaimrosalux1

https://soundcloud.com/user-380998671

https://t.me/rlpaktion

https://instagram.com/antischwurb/

https://facebook.com/events/1154127598294697

https://fb.me/e/xqDc8I5F