1.mai vorbei

die bilanz vom ersten mai:

in 2 wunderbaren bündnissen waren wir auf legalen weg erfolgreich! mit MyGruni wurde ein autokorso zum grunewald durchgeklag! mit einem bündnis aus antifas, künstler*innen und kleinparteien konnten wir die rechtsoffene hygiene-demo vom rosa-luxemburg-platz vertreiben. leider gab es für diese spektakulären aktionen kaum presse. obwohl es mehr dezentrale aktionen hätte geben sollen, kam es für uns nicht in frage, sich 18:00 auf dem o-platz zu drängeln! infektionssicher und kooperativ haben wir in kürzester zeit und unter sich ständig ändernden bedingungen kreativen protest sichtbar gemacht! hier ein schönes video zum teilen! danke an alle, die mitgemacht oder zugekuckt haben
der mitschnitt vom live-stream wird noch zu einen best off zusammengefasst! stay tuned!

moria vergessen?!

nebenbei:

am rande unserer kundgebung auf dem rosa-luxemburg-platz am 1.mai wurde das team der heute-show brutal angegriffen. das ganze soll jetzt linken in die schuhe geschoben werden. das ist bullshit! völlig klar ist:

  1. um uns herum war alles voller nazis
  2. autonome lieben abdelkarim. er ist ein linker
  3. wir benutzen niemals totschläger!

    es kann aber sein, dass die cops uns immernoch nicht auseinander halten können.